Über die folgenden Accesskeys können Sie die entsprechenden Links direkt aufrufen:

  • Erkennen von Geschäftspotenzialen und die Evaluierung der Kundenbedürfnisse und der einschlägigen Rahmenbedingungen im Rahmen der Eigenkompetenz und Vorprüfung der Rahmendaten (Volumen, Partner, Ertrags- und Risikoabschätzung) sowie ggf. Einschaltung von Beratern und Auswahl geeigneter Partner sowie Wertung der Vorinformationen zum Projekt
  • Auf- und Ausbau sowie Pflege eines nationalen und internationalen Netzwerkes an potenziellen Geschäfts- und Finanzierungspartnern mit dem Ziel der Identifikation geeigneter Projektentwicklungen / Assets in den relevanten Märkten unter Berücksichtigung der Leitlinien der vorgegebenen Akquisitionsstrategie
  • Erstellung, Analyse und Beurteilung von komplexen Vertragsstrukturen zur Erreichung des Gesamtprojektzieles unter Beachtung der wirtschaftlichen, rechtlichen, und steuerlichen Rahmenbedingungen mit folgender Zielsetzung:
    • Bilanziell, steuerlich, haftungsmäßig und wirtschaftlich optimierte Strukturierung von Einzelobjektgesellschaften (SPV) zur Umsetzung von kundengerechten Vertragskonzeptionen unter Einbindung interner Fachabteilungen
    • Entwicklung und Umsetzung von Gestaltungs- und Handlungsalternativen zur Risikominimierung und/oder Ertragsoptimierung
  • Er zeichnet sich verantwortlich für die Akquisition von Mezzanine Finanzierungen mit oder ohne Nachrangigkeit in Form von Wandeldarlehen, partiarische Darlehen, Nachrangdarlehen, typisch oder atypisch stille Beteiligung, Aktienanleihe, Hybridanleihe, Optionsanleihe oder Wandelschuldverschreibung
  • Durchführung der jeweiligen Erwerbsprozesse in interdisziplinär (in-/ extern) zusammengesetzten Projektteams (vertragliche Abwicklung und Verhandlung, situations- und ländergerechte Optimierung der Erwerbs- und Vertragsstrukturen)

Die Funktion ist im Bereich Produktmanagement ausgeschrieben und hat die Stellennummer 869. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 15.09.2019.

  • Abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften oder Studium mit wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt
  • Mindestens 4-jährige fachbezogene Berufserfahrung im Bereich Immobilienportfoliomanagement idealerweise mit dem Schwerpunkt Wohnen
  • Umfassende Kenntnisse der Immobilienmärkte sowie der portfoliotheoretischen Wissenschaftsansätze und Finanzinstrumente
  • Kenntnisse von Bewertungsmethoden und Rechnungslegungsstandards sowie des Risikomanagements und Aufsichtsrechts
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hohes Maß an Zielstrebigkeit und Eigeninitiative sowie unternehmerisches Denken und Flexibilität
  • Hohe Konfliktfähigkeit und Kommunikationsstärke ergänzt um sicheres Auftreten und Teamfähigkeit

Der Bereich Produktmanagement ist verantwortlich für die strategiekonforme, renditeorientierte und aktive Steuerung des treuhänderisch verwalteten Sondervermögens der Commerz Real AG. Im Vordergrund steht die Definition und kontinuierliche Überprüfung einer bedarfsgerechten Anlagestrategie unter Gesichtspunkten des Rendite-Risikos-Profils diversifizierter Immobilien- und Liquiditätsportfolien auf Basis der gesetzlich geforderten sowie vertraglich vereinbarten Produkteigenschaften. Kernbestandteile sind die ergebnisorientierten Analyse, Modellierung und Steuerung der Sondervermögen hinsichtlich des Investmentzyklus und der Investmentebenen. Des weiteren ist der Bereich Produktmanagement OIF für die Gewährleistung der einwandfreien marktgerechten Bewertung der Immobilienportfolien unter Einhaltung aufsichtsrechtlicher Vorschriften und Gesetze verantwortlich.

Commerz Real | Bereich Human Resources

Judith Trocha | Friedrichstraße 25 | 65185 Wiesbaden

Tel.: +49 611 7105-4458 | www.jobs.commerzbank.com | www.commerzreal.com

Jetzt online bewerben
Zur Navigation Zum Anfang der Seite